Zertifikatslehrgänge für Produktmanagement, von Produkten und Dienstleistungen, Vertrieb und Marketing-Promotion: ­Professionalität und ­Know-how erweitern, prüfen lassen

Aktive Mitarbeit der Teilnehmer ist Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss.

Auch bei den Seminaren der MA ist mitmachen angesagt, die interaktive Arbeitsweise lässt ein „nur teilnehmen“ nicht zu. Bei Zertifikatslehrgängen ist die Einbindung des Entsenderunternehmens in die Themen/Projekte des jeweiligen Teilnehmers zweckmäßig und erwünscht. Sofern als Prüfungsleistung ein Business Projekt aus dem eigenen Unternehmen bearbeitet wird, führt eine solche Abschlussprüfung häufig auch zu einem nachprüfbaren Return on Investment der investierten Bildungskosten.

Nach erfolgreicher Teilnahme und Prüfungsleistung werden die Zertifikate nicht selten bei Firmenveranstaltungen den Teilnehmern offiziell überreicht.

Zertifikats­lehrgänge

Prüfung inklusive: Karriere-Kick: So dokumentieren Sie neu erworbene Kompetenzen – Zertifikatslehrgänge mit Business-Transfer, Projektarbeit u. Abschlussprüfung.

weitere Information

Die Möglichkeit das eigene Wissensspektrum im Marketing systematisch und intensiv zu erweitern bietet die MarketingAkademie Hamburg (MA) in verschiedenen Leistungsformen (Seminar, Fachcoaching, etc.) auch im Rahmen von Lehrgängen. Wer ergänzend dann eine Prüfung ablegt und besteht, bekommt ein „Zertifikat der MarketingAkademie Hamburg“ und kann so die erworbenen Kompetenzen auch dokumentieren.

Transfer ins eigene Unternehmen

Beim Zertifikatslehrgang Marketing Kompakt wird für die Zertifizierung eine bestandene Abschlussprüfung vorausgesetzt; während des Trainings wird ein Marketing- Konzept erarbeitet. So wird das Gelernte nachhaltig „trainiert“, verfestigt.

Beim Zertifikatslehrgang zum Produktmanager (MA) werden mit der Abschlussarbeit, dem Real Life Project (RLP), die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse von den Teilnehmern in die Marketing- und Produktmanagement Praxis ihrer Unternehmen umgesetzt. Unternehmen erhalten insbesondere durch das Real Life Project ein Vielfaches des Investments für die Teilnahme ihrer Mitarbeiter an dem Lehrgang zurück. Denn ganz zentral im Konzept der MA-Zertifikatslehrgänge sind der persönliche Nutzen für die Teilnehmer, ein Return on Investment für das Unternehmen und ein Mehrwert für den Kunden des Unternehmens. Hintergrund ist, dass Projekte dann besonders wertvoll sind, wenn sie einen direkten oder zumindest indirekten Mehrwert für Kunden erzeugen.

Praxis-Know-how garantiert

Auf die Praxisrelevanz der Trainingsinhalte legt die MarketingAkademie Hamburg besonderen Wert. Die Experten, die beratend die Zertifizierungen begleiten, tragen Verantwortungen im Produktmanagement, Marketing und Unternehmensverantwortung als Geschäftsführer. Sie kommen aus unterschiedlichen Branchen wie etwa IT, Health Care, Hotellerie, Maschinen- und Anlagenbau und reinen Dienstleistungsunternehmen.

Prüfungen und Zertifikate

Wer sich weiterbildet, um veränderten oder neuen Anforderungen gerecht zu werden, soll seine erworbene Kompetenz auch dokumentieren können. Diese Möglichkeit bieten Zertifikatslehrgänge der MarketingAkademie Hamburg. 

Die MA-Zertifikatslehrgänge werden kontinuierlich von Experten inhaltlich und methodisch begleitet. Dabei werden die Zertifikatslehrgänge auf den fachlichen Prüfstand gestellt. Die MA entwickelt sie an den Empfehlungen orientiert ständig weiter. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden ständig integriert. Somit erfüllen die Trainingsinhalte der Zertifikatslehrgänge nicht nur höchste Qualitätsanforderungen, sie setzen auch international Maßstäbe.

Die Standards der Prüfung werden mit den Experten festgelegt. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen ein Zertifikat. Es erkennt offiziell an, dass der Teilnehmer eine dem Lehrgangsinhalt entsprechende fachliche Aufgabe und Funktion erfüllen kann. Ein wichtiger Baustein für die weitere Karriere.

Internationale Lehrgänge

Neben den deutschen Zertifikatslehrgängen werden von der MarketingAkademie Hamburg auch internationale Zertifikatslehrgänge in englischer Sprache angeboten. Diese werden meist firmenspezifisch ausgerichtet und durchgeführt, an internationalen Hubs. Teilnehmer der internationalen Trainings profitieren besonders stark von dem vielfältigen kulturellen und fachlichen Hintergrund aller Teilnehmer: Die Teilnehmer kommen aus verschiedenen Ländern und Kontinenten und aus in aller Regel weltweit agierenden Unternehmen. Hieraus entsteht ein wertvoller inspirierender Austausch facettenreicher Erfahrungen.

Die Zertifikatslehrgänge finden in einem oder mehreren Blöcken statt (Face to face und blended learning). Sie dauern zwischen drei und 20 Tagen plus Prüfung. Näheres zu den Themen der Dauer und der Organisation der Zertifikatslehrgänge erfahren Sie gern und jederzeit bei den Kollegen der MarketingAkademie Hamburg. Wenden Sie sich gern direkt an uns.